Bahnhofskreuzung in Cottbus ist für die Straßenbahn fertiggestellt

Die Baustelle auf der Cottbuser Bahnhofskreuzung brachte für die Autofahrer in den vergangenen sechs Wochen einiges an Verkehrshindernissen. Cottbusverkehr verlegte dort zwei neue Weichen und hat die Oberleitungen erneuert. Zudem wurde die alte Haltestelle Thiemstraße zurück gebaut, da diese seit der Verlegung auf den Bahnhofsvorplatz nicht mehr gebraucht wurde. Ab Samstag, 7. August 2021, soll sie wieder freigegeben werden. Die Straßenbahn kann wieder rollen. Für den Straßenverkehr gibt es noch keine Entwarnung.