Cottbus holt sich den Titel Sportlichste Stadt Brandenburgs 2020

Auf der Webseite der Stadt Cottbus heute diese Meldung:

Cottbuser Sport trotz(t) Corona: Die Stadt Cottbus/Chóśebuz ist am Donnerstag, 23.09.2021, als Sportlichste Stadt Brandenburgs des Jahres 2020 ausgezeichnet worden. Die Siegerplakette sowie einen Scheck über 5000 Euro übergab Brandenburgs Sportministerin Britta Ernst bei einer Veranstaltung im Radstadion an Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe und den Präsidenten des Stadtsportbundes, Olaf Wernicke.

Und Cottbus hat es verdient. Fast 24.000 Cottbuserinnen und Cottbuser treiben in 134 Vereinen Sport. Unter anderm wurde der Einsatz der Cottbuser Sportjugend und des Stadtsportbundes gewürdigt, die es in den Sommerferien 290 Kindern ermöglichten, das Schwimmen zu lernen.

Das Siegergeld wird voraussichtlich für weitere Sportangebote am künftigen Cottbuser Ostsee verwendet. Gut so, denn durch den Cottbuser Ostsee werden in Zukunft auch Sportarten möglich sein, für die es bisher keine Voraussetzungen gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.